Logo Theater Neu-Ulm

Neu-Ulms einzig{artig}e Profi-Bühne: "Die Vorzimmerdamen"



von und mit Marina Welsch und Silke Natho

Premiere: Freitag, 08. Juli 2022 - Freiluft im Refugium im Finninger Ried (Blumen Weimar)


Silke Natho

Silke Natho, Deborah Klum

"Wer glaubt, dass die Politiker nur unser Bestes wollen, der glaubt auch, dass die Stripperin ihn liebt!"

Marina Welsch

Marina Welsch, Eve Martin

"Ich wünsch mir einen Mann, der mich so glücklich macht, wie diese Schokolade hier..."



"Eine gute Sekretärin kann Ihren Chef ersetzen, aber ein Chef nur selten seine Sekretärin!"


Silke Natho und Marina Welsch

Gespielt wird im Refugium im Finninger Ried (Blumen Weimar)

Fotos im facebook-Album

Karten für alle Vorstellungen

Rezensionen: Neu-Ulmer Zeitung    Südwest Presse

Publikumsstimmen




Zum Stück:

Im wahren Zentrum der Macht - dem Vorzimmer - arbeiten, philosophieren und trinken die extravagante und extrovertierte Eve Martin (Marina Welsch) und die mit viel Mutterwitz ausgestattete bodenständige Deborah Klum (Silke Natho).

Im Kampf mit den Widrigkeiten des Alltags und gegen kriminelle Machenschaften entdecken sie, was das Leben wirklich ausmacht, finden zu Gemeinsamkeit und Stärke und erobern sich Unabhängigkeit und Lebenslust.

"Die Vorzimmerdamen" laden zu zwei Stunden intelligenter und prickelnder Unterhaltung ein. Ladylike, witzig und mit einem triumphalen Happy-End(ing)! Stoßen Sie mit uns an: Auf Gerechtigkeit, Befreiung und auf Champagner! Viel Champagner!

ACHTUNG! "Die Vorzimmerdamen" sind vorsätzlich nicht zu 100 Prozent politisch korrekt!










Karten-Telefon:
0731 55 34 12

oder E-mailen

Parken ums Theater herum
Lernen Sie das Theater kennen!
FAQ / Alle Infos auf einen Blick
Unser blog
Publikums-Stimmen bis 2008
Publikums-Stimmen ab 2008
Freunde, Partner, Tipps       
sitemap
Stücke-Archiv
Specials - Alleinstellungs-Merkmale
Impressum   -   Datenschutz
Unsere Gastro-Tipps
Jobs und Engagements im Theater