Theater Neu-Ulm
KleinKunst auf GroßstadtNiveau - "Über Männer" - Puzzle zu einem unerschöpflichen Thema


Premiere der Neuinszenierung: Freitag, 15. März 2013

Ein Puzzle zu einem schier unerschöpflichen Thema,
zusammengestellt von Claudia Riese und Regina Hellmann


Es spielen:
Claudia Riese (Frau Beh, Foto rechts)
Lena Böhm (Frau Zeh, links)
Regina Hellmann (Frau Geh)

Regie: Heinz Koch

lena

Mehr Fotos auf unserer facebook-page

Publikumsstimmen: hier.

Rezension in der Südwest Presse

Eine Slideshow mit Fotos zu diesem Programm.

Wann ist der Mann ein Mann? Das Ende der Männer? Der sterbende Phallus? Das Y verblasst? Männer haben keine Zukunft? Männer muss man loben? Männer sind Schweine? Der Sieger hat die Wahl? Neue Männer braucht das Land?

In Gesprächsfetzen, Monologen, Aphorismen und Liedern erzählen drei Frauen von ihrem Leben – vom Warten auf das richtige Leben. Sie suchen es in ihren Träumen, in Liebesbeziehungen, in Yogakursen, in der Vergangenheit und in der Zukunft.

In ihren teils melancholischen, teils zynischen oder obszön-poetischen, jedoch immer humorvollen Anekdoten lassen sie uns mit sich fühlen, lachen, streiten, weinen, hadern, hoffen und vor allem lieben, wenn sie uns mitnehmen in ihre Welten...

Sie sind allein, einsam, traurig, wütend, ernüchtert, aber hoffen auch immer noch, sie könnten (sich?) verändern.



Claudia Riese Lena Boehm Regina Hellmann

Claudia Riese                   Lena Böhm                         Regina Hellmann                            

claudia

regina





"Neu-Ulm und seine Stadtteile", Sonderbeilage der Südwest Presse, 11. September, 2008

Anfahrt:  -   per Fahrrad  -  per Pkw   -   Parken
Tel (49) 731 55 34 12   -   kontakt ät theater-neu-ulm.de
Karten: Reservieren/kaufen   Gutscheine/Bankdaten
Publikums-Stimmen     bis 2008     ab 2008 bis heute
Sie wollen uns holen?     Wir kommen!
Archiv:     Stücke     -     Specials
Most important:     Impressum   -   Unser blog
Infos geballt:     Service auf einen Blick
KollegInnen zur Kenntnis:     Jobs im Theater Neu-Ulm
Theater-"Steckbrief"     und:   sitemap


Facebook-page        myheimat        ulmnews        Share on Google+




Ich bin die Josi

Kooperation mit Josi

Das Theater Neu-Ulm und das Café Josi kooperieren.

Die Theaterkarte hat damit einen zusätzlichen Wert - siehe Aufdruck (aufs Bild klicken).

Josi auf Facebook






Maria Gerter

Von Kopf bis Fuss auf Liebe eingestellt

Ein musikalisch-literarischer Abend mit Texten von Kurt Tucholsky und Liedern der Kriegsjahre (Zarah Leander, Marlene Dietrich, Kurt Weill usw.)
Mitwirkende:
- zwei herausragende Künstler-Persönlichkeiten als Gäste:
Maria Gerter (Sopran),
Massimiliano Matesic (Klavier)

- und als Tucholsky-Rezitator
Heinz Koch (Theater Neu-Ulm)

Freitag und Samstag, 09. und 10. März - Tickets bestellen





Showbuddies

Die Showbuddies erneut bei uns:

hier das Programm 21. Januar - und hier Tickets bestellen





Otto Göttler

Unverschämte Wirtshausmusik

Wir freuen uns sehr, wieder präsentieren zu können: Otto Göttler und Geli Huber - frisch & frech.

Freitag 27. April - Tickets bestellen